Nein natürlich nicht, die meisten Aufnahmen zu Beispiel Übersicht über die Brust oder Bauch werden ohne Narkose angefertigt. Wenn man aber spezielle Lagerungen wie z.B. bei der Schulter  oder beim Röntgen von Zähnen oder dem Kiefer braucht, ist eine Narkose umumgänglich. Man gibt allerdings keine Vollnarkose, sondern nur eine kurze Sedation, die durch eine Weckspritze wieder aufgehoben werden kann