Akzep­tier­te Zah­lungs­me­tho­den in der Pra­xis

Wir akzep­tie­ren fol­gen­de Zah­lungs­me­tho­den:

  • Bar
  • EC , auch elek­tro­nisch
  • VISA, Mas­ter­card mit 4% Zuschlag
  • Rech­nung über bfs

Die Prei­se beim Tier­arzt wer­den von der GOT /Gebührenordnung für Tier­ärz­te fest­ge­legt. Die GOT wur­de am 20.11.2022 vom Bun­des­tag rati­fi­ziert. Die­se Rege­lun­gen sind für jeden Tier­arzt ver­bind­lich.

Die Prei­se dür­fen weder unter- noch über­schrit­ten wer­den.

Unter­schied­lich sind aber die Preis­fak­to­ren. Sind sind des­halb ein­ge­führt wor­den, um die Preis­ge­stal­tung einer Pra­xis den all­ge­mei­nen Preis­stei­ge­run­gen anzu­pas­sen. Man kann zwi­schen dem 1 fachen bis zum 3 fachen sei­nen Satz für sei­ne Behand­lun­gen bestim­men.

Kli­cken sie auf das Bild, dann kön­nen Sie die GOT als .pdf her­un­ter­la­den.

Wir  in der Pra­xis für Klein­tier­me­di­zin behan­deln die Tie­re mit dem 1,2 fachen Satz und lie­gen damit noch sehr mode­rat. 

Eini­ge Kol­le­gen haben sich in letz­ter Zeit ihre Pra­xen an bestimm­te Gesell­schaf­ten ver­kauft. Die­se Gesell­schaf­ten ori­en­tie­ren sich an den Ver­hält­nis­sen im Aus­land und  dik­tie­ren einen Leis­tungs­satz (1,4–1.8 fach). 

Ich bin jedoch der fes­ten Über­zeu­gung, dass Tier­me­di­zin noch bezahl­bar blei­ben muss, wir wol­len die “Die Kir­che im Dorf” las­sen.

Gleich­wohl  ist es nicht mög­lich, eine moder­ne Pra­xis unter einem gewis­sen Preis­seg­ment zu füh­ren. Der “bil­li­ge Jakob zu sein” ist defi­ni­tiv nicht unser Ziel, weil wir wegen des Prei­ses kei­ner­lei Qua­li­täts­ab­stri­che in Kauf neh­men, son­dern unse­re Ansprü­che streng nach dem Vor­bild im Sin­ne einer GVP (Gute Vete­ri­när­pra­xis) defi­nie­ren.

Das garan­tie­ren wir mit unse­rer Exper­ti­se und der moder­nen Pra­xis­aus­stat­tung.

In der GOT sind auch die Leis­tun­gen im Not­dienst fest­ge­schrie­ben

Hier gilt der Fak­tor  von 2 bis 4fach als bin­dend. Dazu kommt noch eine Besuchs­pau­scha­le von 5o€ incl MwSt.

 

Als Not­dienst gel­ten dabei täg­lich  die Zei­ten

*von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des fol­gen­den Tages

*Sams­tag von 8.00 Uhr bis 8.00 Uhr des fol­gen­den Mon­tags (Wochen­en­de)

*sowie von 0 Uhr bis 24 Uhr eines gesetz­li­chen Fei­er­tags.

Infor­ma­tio­nen dazu im Fly­er der Tier­ärz­te­kam­mer

Zahn­stein

Zahn­stein­be­hand­lun­gen kön­nen sehr auf­wen­dig sein. Muss man vie­le Zäh­ne rönt­gen und hat man vie­le kon­pli­zier­te Extrak­tio­nen hat man bis zu 2,5 Stun­den bei einem Pati­en­ten in Voll­nar­ko­se. Daher ist eine Preis­vor­her­sa­ge so nicht mög­lich. Unge­fäh­re Span­ne 220€ bis 650€

Imp­fung Hund

SHPPi-L4T

 

85€ ohne Toll­wut

105€ mit Toll­wut

Kas­tra­ti­on Kanin­chen

 

Ramm­ler 125€

Häsin 250€

Kas­tra­ti­on Kät­zin

Ova­riek­to­mie

 

240€

Mikro­chip

 

 

25€

Kas­tra­ti­on Kater

 

 

145€

Imp­fung Kat­ze

Seu­che und Schnup­fen

(RCP+Chlamydiose)

 

65€

Kas­tra­ti­on Hün­din

Ova­rio­hys­te­rek­to­mie

 

740–850€

je nach Grö­ße des Hun­des

Kas­tra­ti­on Rüde

 

 

480€

 

Prei­se sind unse­re Richt­prei­se, Zusatz­leis­tun­gen kön­nen extra gebucht wer­den.

Call Now Button